JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

Bitterstern

  • Kräuterbitter ein Gewürzkräuterbitter, entstanden auf der Grundlage einer alten Klosterrezeptur aus dem Umfeld der Hl. Hildegard von Bingen.
  • Auf die Bedürfnisse der heutigen Zeit zugeschnitten, verbessert und erweitert.
  • Der hohe Alkoholgehalt (59%) und ein spezielles Auszugsverfahren ermöglichen nicht nur die Bitterstoffe, sondern auch die wertvollen ätherischen Öle der Kräuter optimal zu extrahieren und zu binden.
  • Die im Bitterstern enthaltenen ätherischen Öle geben den Bitterstoffen ein unverwechselbares Aroma.
  • Künstliche Konservierungsstoffe sind durch den hohen Alkoholgehalt nicht notwendig.
  • Die bitterstoffhaltigen Kräuter gehören zu den ältesten von Menschen verwendeten Kräutern.
  • Die Heilige Hildegard von Bingen benutzte schon vor über 900 Jahren bitterstoffhaltige Kräuter.

So gab es in fast jeder Apotheke spezielle Tinkturen, die Bitterstoffen enthielten. Man nannte sie z.B. „Elixir ad longam vitam“ (Elixier für ein langes Leben) oder auch „Tinctura sacra“ (Heilige Tinktur). Auch nach der indischen und chinesischen Lebensphilosophie werden den Bitterstoffen seit fast 3000 Jahren ein hoher Nutzen zugeschrieben.
In der heutigen Zeit sind Bitterstoffe noch mindestens so aktuell. Umweltbelastungen oder Lebensmittel, die über viele Verarbeitungsschritte bereits weit weg vom ursprünglischen nährstoffreichen Agrarprodukt sind (z.B. typische Fast Food Produkte), stellen Herausforderungen an den Stoffwechsel dar. Wir essen oft zu viel, zu fett und zu süß. Vermehrter Stress und Bewegungsmangel tun hier ein Übriges.
Vor einhundert Jahren schmeckte das Gemüse wesentlich bitterer als heute. Da Süß von den Menschen eine höhere Präferenz hat als Bitter, wurde über die Jahrzehnte der Bittere Geschmack weggezüchtet. Damals schmeckte das Brot und das Gemüse wesentlich bitterer.

Inhalt:
Lavendel, Galgant, Schafgarbe, Engelwurz, Kümmel, Zimt, Fenchel, Enzian, Löwenzahn, Majoran, Ingwer, Pomeranze, Gewürznelke, Zitwer, Kardamom, Isländisch Moos, Koriander, Wasser, Alkohol 59%.

Verzehrempfehlung: 
​Ein wenig Bitterstern® auf der Zunge zergehen lassen. Bitterstern® ist ein Lebensmittel und deshalb sind Indikations- und Dosierangaben nicht möglich. 

Beachten Sie auch das Bitterstern 10 ml Fläschchen, das sich hervorragend für unterwegs oder auf Reisen eignet.

Ebenso empfehlen wir Ihnen das Bitterstern Gel und das Bittersegen Kräuterspray.

yesBitter kontrolliert Schleim und Süß im Körper!

yesVorzüge der Zuckerrohr-Melasse

50 ml 
33,70 Euro/100

Verfügbare Optionen:

Größe:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Schnellsuche
Hersteller
Zahlungsarten
 
PayPal Logo
 

Paydirekt

Vorkasse

Rechnung ab der 2. Bestellung