JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

Basischer HalsWickel und StirnWickel von P. Jentschura. Gerade die Haut am Hals ist besonders empfindlich, trocknet leicht aus, und es entstehen mit zunehmendem Alter sichtbare Falten. Daher verdient dieser Bereich eine besondere basische Pflege. Angewendet als Stirnwickel erfährt die immer mehr durch Kopfarbeit belastete Stirn spürbare Entlastung.
Die schmale feuchte Hälfte des Wickels um den Hals legen und mit dem breiteren trockenen Teil umwickeln.
Die am Wickelende angebrachten Bänder fixieren den Wickel.
Die am Wickelende angebrachten Bänder in entgegengesetzter Richtung um den Hals wickeln und mit einer Schleife fixieren.
Die am Wickelende angebrachten Bänder in entgegengesetzter Richtung um den Hals wickeln und mit einer Schleife fixieren.
Der Halswickel ist auch gut als Stirnwickel zu benutzen.

Basischer Hals- und StirnWickel 

Die Haut am Hals ist besonders empfindlich, sie trocknet leicht aus, und es entstehen mit zunehmendem Alter sichtbare Falten. Deshalb verdient dieser Bereich eine besondere basische Pflege.
Angewendet als Stirnwickel erfährt die immer mehr durch Kopfarbeit belastete Stirn spürbare Entlastung. Schon zu Großmutters Zeiten wurden warme Wickel bei Hals- und Kopfschmerzen angewandt.
Das Wickeltuch in Schalform (120cm) besteht aus einem schmalen Teil und einem nahtlosen breiteren Übergang in den trockenen Teil mit zwei Bändchen zum fixieren des Basenwickels.

Anwendung als Halswickel:
1. Einen gestrichenen Teelöffel MeineBase in ca. ¼ Liter warmes Wasser streuen und gut auflösen.
2. Die schmale Hälfte des HalsWickels soweit in die Lauge eintauchen, daß das feuchte Ende einmal um den Hals gewickelt werden kann.
3. Anschließend diesen feuchten Teil stramm auswringen, bis kein Tropfen mehr austritt.
4. Die schmale feuchte Hälfte des Wickels um den Hals legen und mit dem breiteren trockenen Teil umwickeln.
5. Die am Wickelende angebrachten Bänder in entgegengesetzter Richtung um den Hals wickeln und mit einer Schleife fixieren.

Anwendung als Stirnwickel:
1. Einen gestrichenen Teelöffel MeineBase in ca. ¼ Liter warmes Wasser streuen und gut auflösen.
2. Die schmale Hälfte des HalsWickels soweit in die Lauge eintauchen, daß das feuchte Ende einmal um den Hals gewickelt werden kann.
3. Anschließend diesen feuchten Teil stramm auswringen, bis kein Tropfen mehr austritt.
4. Die schmale feuchte Hälfte des Wickels auf die Stirn legen und den Kopf mit dem breiteren trockenen Teil umwickeln. 
5. Die am Wickelende angebrachten Bänder in entgegengesetzter Richtung um die Stirn wickeln und mit einer Schleife fixieren.

Durch die Bänder kann der Wickel nicht verrutschen und sowohl nachts als auch tagsüber getragen werden. Tragen Sie ihn solange, wie es Ihnen angenehm ist. 
Sie können den Basischen Hals- und StirnWickel auch an Beinen und Armen oder Knien und Ellenbogen anlegen.

yesKopf bis Fuß

yesGüsse werden mit dem Wassergießrohr nach Pfarrer Kneipp durchgeführt.

Packungsinhalt:
1 Hals- und StirnWickel (100% Baumwollmull), 75 g MeineBase basisches Körperpflegesalz
Größe: 
Einheitsgröße ca. 120 cm


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Schnellsuche
Hersteller
Zahlungsarten
 
PayPal Logo
 

Paydirekt

Vorkasse

Rechnung ab der 2. Bestellung